Shop

Kenia · Gikanda Kangocho

11,30 44,30 

45,20 44,30  / kg

Auswahl zurücksetzen
LandKenia
AromaZitrusfrüchte, Steinobst
GeschmackDunkle Schokolade, Pflaume, Brombeeren
KörperMittel
FarmGitega Hills, Bernard Uwitije
VarietätSL 28, SL 34, Ruiru 11
ProzessWashed & Sun-dried
RegionKangocho, Nyeri, 1.600m - 1.700m

Land: Kenia
Aroma: Zitrusfrüchte, Steinobst
Geschmack: Dunkle Schokolade, Pflaume, Brombeeren
Körper: Mittel
Farm: Gitega Hills, Bernard Uwitije
Varietät: SL 28, SL 34, Ruiru 11
Prozess: Washed & Sun-dried
Region: Kangocho, Nyeri, 1.600m - 1.700m

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: siehe Impressum

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

Kangocho ist ein Kikuyu-Wort, das „ein Ort mit Ecken“ bedeutet, da die Hauptecken und -betten auf dem Weg vom unteren zum oberen Punkt des Hügels, den die Residenz benutzte, als Hügel der Ecken bezeichnet wurden. Die Touristenattraktion ist Karatina Town, aufgrund des größten Open-Air-Marktes in Ost- und Zentralafrika, Kuriositätengeschäften und Hotels für Besucher. Die Gipfel des berühmten Mount Kenia sind zu diesem Zeitpunkt bei klarem Wetter deutlich sichtbar.

Dieser Kaffee wurde von Kleinbauern der „Gikanda Farmers Co-operative Society“ hergestellt und an die Kangocho-Waschstation in Nyeri geliefert. Die Waschstation, die 1984 gebaut wurde, gehört Gikanda und dient rund 700 Kleinbauern aus der Region als Anlaufstelle. Gikanda wurde 1996 gegründet und ist eine der bekanntesten Genossenschaften in Zentral-Kenia. Sie produziert regelmäßig hervorragende Mengen Kaffee.

Hallo!

Mittwoch bis Freitag

10 Uhr -15 Uhr

Samstag

10 Uhr - 15 Uhr

BLAUESHAUSKAFFEE
Mississippi Queen Catering GmbH
Friedrichstr. 6
91126 Schwabach

Kontakt

Telefon:

+(49) 09122 6908220

EMail:

info@blaueshauskaffee.de

Prüfzeichen ID: 1E5E6-D7D7
Geprüfte Präsenz durch die IT-Recht Kanzlei

UMWELT

Wir sind offizielles Mitglied der
Allianz Klima & Umwelt

Wir sind offzieller Unterstützer der
Allianz für Entwicklung und Klima

Wir sind offizieller Unterstützer des
Arbeitskreis Mehrweg